0
07428-941515
b2-Bio pur

Liebe Kundinnen und Kunden,

heute möchte ich Sie fragen: wo werden Sie in Zukunft Ihre Milch kaufen?

Bioland Produkte jetzt bei Lidl zum Schnäppchenpreis!
In Zukunft können Sie Biolandware beim Discounter Ihres Vertrauens kaufen. Was genau bedeutet das? Eine Massenproduktion bietet zunächst mal einen Kostenvorteil. Dadurch kann ein Produkt günstiger angeboten werden, was Ihnen als Kunde natürlich zugutekommt. Jedoch hat eine Massenproduktion auch Ihre Tücken. Regionale Kleinbauern, die eine hohe Qualität aber nur Kleinstmengen produzieren, können mit den Großen nicht mithalten und sterben aus. Neben den aussterbenden Kleinbauern verschwindet auch das traditionelle Handwerk und die regionale Nahversorgung.
Für b2 bedeutet Bio nicht nur ein Logo oder eine Zertifizierung auf einem Produkt. Für uns steht Bio für ein nachhaltiges Handeln, eine ökologische Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung. Diese beginnt nicht erst beim Händler oder dem Bauern, sondern auf dem Stück Erde, auf dem wir das Obst und das Gemüse anbauen. 95 % der Waren im Discounter sind nicht ressourcenschonend. Für Konzerne wie Nestle und Co. steht nicht die Natur, sondern die Gewinnmaximierung im Vordergrund.
Wollen wir das wirklich fördern?

Wir leben partnerschaftliche Beziehungen zu unseren deutschen und internationalen Erzeugern. Wir sind eigenständig und unabhängig. Wir übernehmen Verantwortung für die Region, fördern deren Gemeinwohl und deren Wirtschaftskraft. Mit jedem Einkauf unserer Produkte helfen Sie uns unmittelbar einen Beitrag zur regionalen, werthaltigen Entwicklung und gestalten mit uns gemeinsam unsere Region und Zukunft.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.
Wir freuen uns auf ein wunderbares 2019.

Sabine Franz

Veröffentlicht:  07.01.2019

Liebe Kundinnen und Kunden,

rückblickend auf das vergangene Jahr waren meine Besuche auf verschiedenen Weingütern immer ein besonderes Erlebnis. Im Juli besuchten wir Andres Stentz in Wettolsheim im Elsass. Er ist einer der Bio Pioniere des Elsass. Bei ihm konnten wir erleben wie sich Boden, Klima, Licht, Sorte und sorgfältige Arbeit im Weinberg und Keller im Wein ausdrückt. Seine Erfahrung, sein Beobachten und sein Anspruch an Qualität zeigt sich in seinem Wein. Er lässt den Rebsorten genügend Frische und Verspieltheit. Bei der Vinifizierung ist es Andre
Stentz wichtig, den Zusatz von Sulfiden enorm zu minimieren oder ganz darauf zu verzichten. Hervorheben möchte ich Ihnen Crémant d‘Alsace, seine Finesse und Eleganz verdankt er seinen edlen Trauben Pinot Blanc, Chardonnay und Auxerrois. Ein besonders feiner Tropfen, der bestens mit seinen zarten feinen Perlen und dem frischen Geschmack für die schönsten Momente zum Jahresende geeignet ist.

Veröffentlicht: 10.12.2018
Antibakterielle Wirkung von Demeter-Honig nachgewiesen

Winterzeit – Erkältungszeit. Von alters her ist Honig als Hausmittel sehr beliebt. Zu Recht, sagt Prof. Günter Kamp aus Münster. Er hat nachgewiesen, dass Honige der Demeter-Imkerei Fischermühle in Rosenfeld antibakteriell wirksam und dabei dem Manuka-Honig aus Neuseeland nahezu ebenbürtig sind. Während die heilende Wirkung von Honig bislang nur für Wundbehandlungen eindeutig durch klinische Studien belegt ist, zeigen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, dass manche Honige antibakteriell, antiviral und fungizid wirken können. Zitat Michael Slaby, Vorstand von Mellifera e.V. „ Für unsere Imkerei ist es ein zentrales Anliegen, die Reinheit des Honigs vom Bienenstock zum Menschen bestmöglich zu bewahren. Unser Honig wird keinerlei Erwärmung unterzogen und ohne Zwischenlagerung in Gläser abgefüllt, dadurch behält er seine wertvollen Inhaltstoffe.“ Enzymaktiver Honig sollte kühl (10 – 20 °C) und dunkel gelagert werden, da die wertvollen Enzyme lichtempfindlich sind und verloren gehen, sobald der Honig erhitzt wird.

Veröffentlicht:  06.12.2018


Unser Beitrag für die Nachhaltigkeit

vom 08.-14. September

Die Welt ist voller Plastikmüll!

Diese und weitere erschreckende Nachrichten kommen immer wieder in den Medien. Glücklicherweise fangen immer mehr Unternehmen an, das Thema ernst zu nehmen und investieren in umweltfreundlichere Verpackungen, Vermeidung von Plastik- und Papiermüll. Auch Sie und wir haben in den letzten Jahren einen Beitrag zur Reduzierung von Plastik- und Kartonagemüll geleistet. Mit Ihrer Unterstützung haben wir im Jahr 2017 eine enorme Einsparung an Folie und Kartonage erzielen können.

Allein durch unseren internen Einkauf waren es über 54.000 m² Folie und 22.500 kg Kartonage. Zu den Einsparungen kommen noch viele weitere tausende m² Folie und kg an Kartonage durch die Mehrwegkisten, die wir bei unserer Auslieferung verwenden. An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie mit Ihrem Einkauf unsere Region stärken und einen Beitrag zur Reduzierung von Plastikmüll leisten. Leider können auch wir nicht zu 100% auf Plastik und Kartonage verzichten. Wir bleiben aber dran und reduzieren unnötigen Müll an allen möglichen Quellen und Stellen.











Fairer Handel - kritisch betrachtet Faire Produkte im Discounter zum Schnäppchenpreis - ist das fair? Fairer Handel steht für gerechtes Handeln zwischen Erzeugern, Verarbeitern, Verkäufern und Konsumenten. Er kämpft gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und soziale Standards. 

Der Begriff „fair“ ist anders als im Biobereich, nicht gesetzlich definiert und rechtlich geschützt. Unsere Kriterien für faire Produkte sind an erster Stelle 100% biologischer Anbau. Faire Rosen aus Afrika die 3 mal die Woche ohne Schuhe und Schutzkleidung mit Pestiziden behandelt werden sind nicht akzeptabel. 

Wir bevorzugen Produkte, bei denen nicht nur der Rohstoff exportiert wird, sondern eine Weiterverarbeitung vor Ort statt findet. Damit die Wertschöpfungskette in der Region bleibt. Firmen wie Rapunzel investieren sehr viel Arbeit um nachhaltige Wirtschaftsysteme aufzubauen. 

Deutsche Lebensmittelunternehmen und Handelskonzerne haben dennoch weitestgehend die Marktmacht über die Bedingungen und Preise und Sie profitieren vom positiven Image. 

Wir empfehlen auf jeden Fall faire Produkte zu kaufen. Fragen Sie beim Einkaufen nach! Mit jeden Einkauf treffen wir eine Entscheidung und nehmen Einfluss auf die die Wirtschaft, die Umwelt, die Menschen, das Klima und die Zukunft. Wir sind alle gemeinsam verantwortlich.
Unsere Bio Brot-Empfehlung
18. - 14. Septemer 2018




Berlinerbrot - 1000 g für 4,45 €



Unsere Interpretation des deutschen Klassikers: Das ausgewogene Säurespiel sowie die Milde und Bekömmlichkeit machen es zu einem hervorragenden Begleiter für Süsses und Herzhaftes.



Termine

Was? Führung Metzgerei Grießhaber
Wo? Mössingen-Öschingen
Wann? 16. Oktober 2018


Was? Herbstfrühstücksbuffet
Wo? b2 Biomarkt Rottweil
Wann? 21. Oktober 2018

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

                  



Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!






Hochbetrieb im Tennental - Der Martinsmarkt lockte am vergangenen Sonntag bei strahlendem Sonnenschein viele Besucher in die Dorfgemeinschaft an!












Weinreise in Spanien

Wir haben bei der Weinlese geholfen. Die Trauben haben eine wunderschöne Qualität - wir können uns auf einen leckeren Hauswein von dem spanischen Weingut Bodegas Palmera freuen. 







Hier haben wir das Weingut Suriol in Font-Rubi besichtigt. Wir erlebten einen sehr engagierten Winzer, welcher den biologischen Weinbau lebt. 










Frisch gebackene Käse-Sommeliére


Unsere Mitarbeiterin Simona Bourantinos hat es geschafft!
In der  Ausbildung zur Käsesommeliére wird allerhand Wissenswertes über die Geschichte des Käses, Herstellungsverfahren, Käsegruppen, die Reifung und Lagerung, Käsesorten aus Österreich und aller Welt, Präsentation und Schnitttechnik und Geschmacksharmonie mit Wein und anderen Getränken gelehrt. Aber auch Käseberatung, Garnituren und Käse in der Küche sind Schwerpunkte der Ausbildung.

Freuen Sie sich über soviel Fachkompetenz an unseren Theken!









Möhrenernte
Unsere Gärtner bei der Möhrenernte - September 2018



















Unsere Mitarbeiter Simona Bourantinos und Matteo Lovino testen auf der Messe den schwarzen Knoblauch und Manchego von Parra Jimenz aus "La Mancha in Spanien"









***Mehrfachbelieferung***

Sehr geehrte Kunden,

wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Sie sich auf Wunsch jetzt mehrmals in der Woche beliefern lassen können.

In unserem Onlineshop stehen Ihnen bereits die weiteren Liefertage in Ihrem Gebiet zur Verfügung.

  • Im Gebiet Balingen können Sie sich am Montag und/oder am Donnerstag beliefern lassen.

  • Im Gebiet Rottweil können Sie sich am Montag, Mittwoch und/oder Freitag beliefern lassen.

  • Im Gebiet Herrenberg können Sie sich am Dienstag und/oder Donnerstag beliefern lassen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter der Nummer 07428 9415-15 zur Verfügung.

Ihr b2 FRISCHEKISTE TEAM


 





b2 BIOMARKT gewinnt den 2. Platz des L-Bank Landespreis für junge Unternehmen 2016


Alle zwei Jahre zeichnet die Landesregierung in Zusammenarbeit mit der L-Bank wirtschaftlich erfolgreiche baden-württembergische Firmen, die durch verantwortungsbewusstes und unternehmerisches Handeln einen vorbildlichen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft leisten, aus. Am Dienstagabend fand die feierliche Preisverleihung im Neuen Schloss der Landeshauptstadt statt.

Die Jury war von uns überzeugt, und hat uns unter 604 Bewerbern nach zwei Auswahlrunden in den Kreis der Top 10 der erfolgreichsten, jungen Unternehmen in Baden-Württemberg erhoben und so durften wir letztlich den 2. Preis von Dr. Axel Nawrath, dem Vorsitzenden des Vorstands der L-Bank, in Empfang nehmen.

Wir freuen uns sehr über diese hohe Auszeichnung. Sie ist die Anerkennung unserer Ideen und unserer Arbeit sowie der Lohn für unser Engagement für unsere Mitarbeitenden, für die Umwelt, für die Region – und Ansporn, uns weiter zu entwickeln.

Wir danken unseren Mitarbeitenden, die in hohem Maß zu unserem Erfolg beigetragen haben.

„Mit den Preisträgern des Landespreises zeichnen wir die zehn besten jungen Unternehmerinnen und Unternehmer 2016 aus und honorieren damit Innovation, Kreativität und vor allem den Mut zur Selbständigkeit. Bei den diesjährigen Gewinnern sehen wir, welch unglaublicher Ideenreichtum in unserem Land vorhanden ist. Diese tollen Unternehmen und alle ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten unser Land aktiv mit und sind schon heute wichtige Säulen unserer Wirtschaft“, so der Schirmherr des Landespreises für junge Unternehmen, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, in seiner Ansprache zur Preisverleihung am 25.10.2016.



Hier geht's zur offizellen Seite des Landespreis 2016 der L-Bank. Sehenswert sind auch die Porträts der anderen Preisträger!


 




Mehr Produkte
Diese Seite verwendet Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie hier.